Coaching - die individuelle Art Probleme zu lösen

Spürst Du, dass es gut wäre ...

  • Dich privat oder beruflich neu zu orientieren ?
  • Dich über die eigene Position - im Beruf wie im Leben - Klarheit zu verschaffen ?
  • den Blick auch mal über den Tellerrand des Alltäglichen zu richten ?
  • hinderliche Verhaltensweisen zu hinterfragen, zu ändern ?
  • oder neue Wege zu denken ?

Ein Coaching ist sinnvoll und geeignet:

  • zur Klärung eines akuten Problems.
  • wenn Du mit wiederkehrenden personellen, strukturellen oder organisatorischen Schwierigkeiten zu kämpfen hast, ist eine kompetente Meinung von aussen oft hilfreich. Auch um zu klären, ob und wie viel die Situation auch mit Dir zutun hat. In diesen Momenten bin ich Deine persönliche Begleiterin, die Dir hilft eine weitere Sicht auf Deine Situation zu erhalten. 
  • zur Standortbestimmung.
  • wenn Du etwas erreichen willst im Leben, nutzt es, von Zeit zu Zeit zu überprüfen, wo Dein Ziel liegt und wo Du Dich gerade befinden. Mit Zielen sind dabei nicht nur Meilensteine gemeint. Sondern auch Ziele wie Zufriedenheit, Sinn und das Gefühl, einen nützlichen Beitrag zu liefern. Das Coaching zeigt Dir neue Wege auf. Denn oft enthalten die unüberwindlich scheinenden Hindernisse, seien sie nun sachlicher oder emotionaler Natur, wunderbare Chancen für die persönliche (Weiter-)Entwicklung.
  • in einer beruflichen Veränderungsphase.
  • In den letzten Jahren hat das Tempo der Veränderung deutlich zugenommen. Karrierepläne lassen sich nicht mehr - wie früher - für eine lange Zeit schmieden. Umstrukturierungen, Fusionen und gesellschaftliche Veränderungen wirken in das Leben des Menschen und seiner Familie hinein. In einer Veränderungsphase sind allzu schnelle, reflexhafte Reaktionen nicht immer zielführend. Ein achtsames Betrachten - mit einem Coach, der viele Veränderungen begleitet hat - hilft oft mehr.
  • an Krisenpunkten des Lebens.
  • und manchmal passieren einem Dinge, die die eigene Bewältigungskraft überfordern. z.B. Verlust des Arbeitsplatzes, Krankheiten, private Probleme oder eine plötzliche auftretende Sinnkrise. Viele reissen sich dann noch einmal zusammen und versuchen, einfach weiter zu machen. Gut tut es aber auch, dann innezuhalten, Verschiedenes in Frage zu stellen und jemand dabei zu haben, der neutral und kompetent ist.

In all diesen Fällen kann ich als Beschleunigerin des Entwicklungsprozesses wirken.

 

Welche Veränderung willst Du an die Hand nehmen?

 


Um ein kreatives Leben zu führen, müssen wir unsere Angst verlieren, etwas falsch zu machen.

 

Joseph Chilton Pearce