· 

Das Leben in die Hand nehmen

Warum willst Dein Ziel eigentlich nicht erreichen?

Im Prinzip ist das mit dem persönlichen Erfolg ganz einfach:

    1. Wir überlegen uns, was wir wollen und setzen uns ein Ziel.

    2. Wir planen den Weg zu unserem Ziel.

    3. Wir tun, was wir uns vorgenommen haben und erreichen unser Ziel irgendwann.

 

Klingt eigentlich ziemlich unkompliziert, oder?

 

Tja.... das wäre es wahrscheinlich auch, wenn wir unser Ziel voll und ganz und zu 100% erreichen wollten.

 

Aber meistens gibt es auch einen Preis, den wir dafür bezahlen müssten, wenn wir unser Ziel erreichen wollen.

Und abhängig davon, wie unangenehm der Preis ist,  schrumpft der hundertprozentige Wille unser Ziel zu erreichen zu 80%, 70%, 60%, 50% oder doch weniger zusammen.

 

Und so wird manchmal aus unserem Ziel nur ein Lippenbekenntnis. Und wenn der Preis in unserem Empfinden sogar grösser ist, als das, was wir uns von unserem Ziel versprechen, dann werden wir ein Ziel mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nie erreichen.

 

Wenn wir uns etwas vornehmen und den Preis für unser Ziel nicht ganz bewusst mit einkalkulieren, dann werden eine Reihe von unbewussten Kräfte in uns frei (innere Widerstände, Aufschieberitis, Müdigkeit oder Kopfschmerzen) und wir legen uns selbst damit Steine in den Weg. Irgendwo in uns wissen wir nämlich meist schon ziemlich gut über den Preis Bescheid und wenn ein Teil von uns diesen Preis nicht bezahlen will, dann wird dieser Teil wahrscheinlich versuchen, uns daran zu hindern, unser Ziel weiter zu verfolgen.

Wenn Du Dir aber den Preis von Anfang an bewusst machst, dann könnest Du mit dir selbst verhandeln und manchmal siehst Du vielleicht auch, dass ein Ziel den Preis eigentlich gar nicht wert ist. Kommst Du jedoch zum Ergebnis, dass das Ziel den Preis rechtfertigt, wirst Du 100% dabei sein, hinter Deinem Ziel stehen und dieses erreichen.

Was meinst Du? Macht das Sinn?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kirstin (Samstag, 09 Dezember 2017 00:24)

    Hallo ja dies macht Sinn. Aber es ist sehr schwer das richtige zu erkennen und auch dannicht daran zu arbeiten. Gruss

  • #2

    Kirstin (Samstag, 09 Dezember 2017 00:28)

    Hallo ja dies macht Sinn.
    Aber es ist schwer das Richtige zu erkennen. Und dann daran zu arbeiten. Gruß