· 

Groll in Kartoffeln aufwiegen

Lege einen Plastiksack und einen Sack Kartoffeln vor dich hin.

 

Für jeden Menschen, dem du etwas nicht verzeihen willst, das er Dir im letzten Jahr oder bereits früher in Deinem Leben etwas angetan hat, nimmst Du eine möglichst grosse Kartoffel, auf diese schreibst Du dessen Namen und legst die Kartoffel in den Plastiksack.

Nun trage diesen Sack Kartoffeln eine Woche lang mit dir herum, d.h. überall dahin mitnehmen, wo Du hingehst; zum Einkaufen, ins Bett, aufs Klo…. überall hin.

 

Erkennst Du, welche Last man mit sich herumträgt, wenn man einem anderen nicht verzeiht und wie belastend es ist, an Kränkungen und Groll festzuhalten?

Wie viele Kartoffeln tragen Sie mit sich herum?

Wie viel leichter würden Sie durchs Leben gehen, wenn Sie verzeihen würden?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0